Bitcoin erlebte heute eine bemerkenswerte Aufwärtsdynamik, die es der Benchmark-Kryptowährung ermöglichte, den starken Widerstand zu überwinden, dem sie zuvor bei $9.200 ausgesetzt war.

Der heutige Ausbruch nach oben markiert eine zinsbullische Auflösung der ausgedehnten Seitwärtsbewegung, der sich die Krypto-Währung zuvor gegenüber sah, während sie sich in den vergangenen Tagen um die $8.800 bewegte.

Es scheint nun, als könnte der nächste Aufschwung gerade erst beginnen, da die BTC nun über eine zuvor gebildete absteigende Trendlinie, die sie nach unten geführt hatte, durchbrochen hat.

Ein populärer technischer Indikator, der vor früheren parabolischen Aufwärtstrends aufblitzte, tauchte ebenfalls gerade zum ersten Mal seit über 300 Tagen wieder auf.

Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass eine große Aufwärtsbewegung unmittelbar bevorsteht.

Bitcoin dreht wichtige Trendlinie um, während die Bullen bei $9.200 den vorherigen Widerstand brechen

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt Bitcoin knapp 4% höher bei einem aktuellen Preis von 9.240 $, was einen massiven Anstieg von den gestern festgesetzten Tagestiefstständen von 8.700 $ bedeutet.

In der Zeit nach der entschiedenen Ablehnung der Benchmark-Kryptowährung bei 9.500 $ in der vergangenen Woche war BTC unter 9.000 $ geblieben, wobei jeder Besuch in der Region unter 9.000 $ auf erheblichen Verkaufsdruck stieß.

Der feste Durchbruch über dieses Niveau hat jedoch die Tore für weitere Aufwärtsbewegungen geöffnet.

Ein Analyst erklärte kürzlich in einem Tweet, dass diese über Nacht stattfindende Bewegung es Bitcoin ermöglichte, eine absteigende Trendlinie, die sich während der vergangenen Woche gebildet hatte, zu durchbrechen.

Er wies ferner darauf hin, dass diese jüngste Stärke das Ergebnis der entschlossenen Verteidigung des Kontrollpunktniveaus bei $8.800 durch das Krypto sei.

BTC-Update: „Diese Trendlinienumkehr ist Teil dessen, was mich gestern dazu veranlasst hat, meinen Short zu schließen; das und wir bildeten wieder Unterstützung oberhalb des Bereichs POC und CVD hörten auf zu bluten, als wir ihn umkehrten“, erklärte er.

Wenn man sich die auf der obigen Grafik markierten Gebote ansieht, scheint es, dass die starke Unterstützung, die sich knapp unter dem aktuellen Preis von Bitcoin etabliert hat, die Entwicklung des Kurses im kommenden Tag unterstützen könnte.

Schwer fassbarer technischer Indikator blinkt zum ersten Mal seit über 300 Tagen

Der TD Sequential-Indikator von Bitcoin hat in den letzten Monaten an Popularität gewonnen, da er die Unter- und Obergrenzen mehrerer Zyklen genau vorhersagen konnte.

Dieser Indikator blinkt nun zum ersten Mal seit 313 Tagen ein langes Signal.

Das letzte Mal, dass dieser Indikator mit einem Long-Signal auftauchte, war kurz vor der Rallye von Bitcoin auf Höchststände von 13.800 US-Dollar im vergangenen Sommer.

Ein populärer Optionshändler sprach kürzlich in einem Tweet darüber, indem er sagte:

„BTC: TD beginnt auf der Tageszeitung rosa zu drucken. Das letzte Mal, dass dies geschah, war vor 313 Tagen.“

Die Kulmination dieses extrem bullishen technischen Indikators und die wachsende technische Stärke von Bitcoin scheinen darauf hinzudeuten, dass das Krypto in naher Zukunft sicherlich eine gewisse Aufwärtsentwicklung erfahren wird.